Welche Fotomagazine gibt es?

Fotografen nutzen gerne die Möglichkeit zur Inspiration durch Fotomagazine. Außerdem klären viele Magazine auch über technische Neuheiten auf und testen relevante Anbieter auf dem Sektor.

Ein Blick in den Bahnhofskiosk zeigt, dass es eine Vielzahl von Fotomagazinen gibt, die alle von sich behaupten einzigartig zu sein. Vorsicht ist prinzipiell geboten. Wenn es auffällig ist, dass besonders viel Werbung für bestimmte Marken in einem Magazin gemacht wird, verliert es zurecht an Glaubwürdigkeit.

Fotomagazine sollten unabhängige Medien sein, die Fotografen über die Vor- und Nachteile von Neuerungen und Techniken sowie Zubehör und anderen Fotoprodukten aufklären.

In Deutschland gibt es unter anderem folgende Fotomagazine:

Color Foto

Das Magazin informiert über analoge und digitale Fotografie und erscheint monatlich.

Chip Foto-Video digital

Das Fotomagazin ist eine Erweiterung des Computermagazins Chip und beschäftigt sich mit digitaler Fotografie, sowie Video. Es erscheint einmal im Monat.

Foto Hits

Foto Hits richtet sich an Hobby-Fotografen und Leute, die sich für Fotografie interessieren. Das Fotomagazin erscheint 10x jährlich.

fotoMAGAZIN

Das fotoMAGAZIN veröffentlicht Testberichte und das Neueste über Technik in der Fotografie. Auch im Internet ist das fotoMAGAZIN stark vertreten.

Photographie

Im Fotomagazin Photographie kann man von neuen technischen Erungenschaften erfahren. Es werden auch Wettbewerbe für die Leser veranstaltet, bei denen Preise gewonnen werden können.

DigitalPhoto

DigitalPhoto informiert die Leser ebenfalls über das Neueste in der Digitalfotografie. Es wird auch ein Probe-Abonnement angeboten.

NaturFoto

NaturFoto ist die Zeitschrift für Hobby- und Profifotografen der Naturfotografie. Das Magazin ist auf dieses Gebiet spezialisiert und informiert aber auch über Equipment.

Photo International

Die Zeitschrift Photo International richtet sich an professionelle Fotografen. Es erscheint 2-monatlich und in deutscher Sprache.
Behandelt werden Trends in den unterschiedlichen Bereichen der Fotografie, Bildbearbeitung und vieles mehr. Zusätzlich finden auch Bidlerstrecken im Magazin ihren Platz.

Profifoto

Wie der Name schon sagt, handelt es sich auch hier um ein Magazin für professionelle Fotografen. Es wird Fotodesign, Fototechnik und Bildverarbeitung behandelt. Das Heft erscheint einmal im Monat.

Fotogeschichte

Wer sich weniger für die technischen Neuerungen interessiert und mehr über den Hintergrund der Fotografie wissen möchte, der sollte einen Blick in das Magazin Fotogeschichte wagen. Hier wird keine Werbung für Kameras gemacht und es wird mehr über die Fotografie an sich philosophiert. Das Heft ist nicht im normalen Handel erhältlich, kann aber auf der Website des Magazins bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.